Die Thyssengas baut eine neue Erdgas­transport­leitung zur Ver­sorgung der neuen Gas- und Dampf­turbinen­anlage (GuD-Anlage) am Kraft­werks­standort der STEAG in Herne.

Diese GuD-Anlage wird die Region mit umwelt­schonender Fern­wärme und Energie versorgen.

Kompetente Ansprechpartner beantworten Ihre Fragen gerne:

Datteln-herne@thyssengas.com ·
Tel.: +49 231-91291-7000.

Interaktive Karte – Aktuelle Baumaßnahmen

Klicken Sie hier um Google Maps zu aktivieren und der Datenübertragung zuzustimmen.


Aktuell

Abschluss der Arbeiten im Bereich Nonnenbuschweg und Auguststraße

Die Arbeiten am Nonnenbuschweg und der Auguststraße in Recklinghausen werden Ende Juli planmäßig fertigstellt. Nach Abschluss der Rohr- und Tiefbauarbeiten werden die betroffenen Abschnitte im letzten Schritt wieder asphaltiert. Thyssengas bedankt sich bei allen betroffenen AnwohnerInnen.


Im folgenden Film bekommen Sie einen Eindruck des Rohreinzugs


09.07.2020 – Fertigstellung der HDD-Bohrung im Bereich der ehemaligen Zechenbahn (Allee des Wandels) zwischen Uhlandstraße in Herten und Hansering in Recklinghausen – Pressemeldung

03.07.2020 · Bitte beachten Sie die Arbeiten im Bereich: Hinsbergstraße, Heitkamp, Ostcharweg, Händelstraße, Landwehr und Bockholter Straße. Termine und weitere Details entnehmen Sie bitte der interaktiven Karte.

02.06.2020 · Mit einem 24 Tonnen schweren Bohrgerät unterqueren wir derzeit den Rhein-Herne-Kanal und die Emscher, um einen rund 400 Meter langen Tunnel für die geplante Erdgasleitung zu errichten.

Im folgenden Film bekommen Sie einen Eindruck von der Anlieferung des Bohrgeräts:


Anwohnerinformation zu Bauarbeiten

09.07.2020 – Fertigstellung der HDD-Bohrung im Bereich der ehemaligen Zechenbahn (Allee des Wandels) zwischen Uhlandstraße in Herten und Hansering in Recklinghausen – Pressemeldung

19.02.2020 · Nach dem Abschluss des Trassenfreischnitts beginnen in Kürze die Rohr- und Tiefbauarbeiten. Diese Arbeiten erfolgen an mehreren Punkten des Trassenverlaufs gleichzeitig und betreffen auch Recklinghausen im Bereich des Nonnenbuschwegs.

Vor diesem Hintergrund wurden die Anwohnerinnen und Anwohner vor Ort heute durch die Thyssengas GmbH informiert. Das Info-Blatt können Sie hier herunterladen.


Rohranlieferungen entlang des Trassenverlaufs

Rohranlieferungen entlang des Trassenverlaufs

18.02.2020 · Seit Anfang Februar erfolgt die Anlieferung von 12–18 m langen Rohrleitungsstücken an eigens eingerichteten Lagerplätzen. Diese Aktivitäten an verschiedenen Stellen entlang des Trassenverlaufs werden noch einige Wochen andauern.

Einen Eindruck von diesen Arbeiten können Sie sich im Folgenden Film machen:

Für die auftretenden Unannehmlichkeiten bittet die Thyssengas GmbH alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Arbeiten im Bereich Verbandsstraße in Oer-Erkenschwick

17.04.2020 – Arbeiten im Bereich Verbandsstraße in Oer-Erkenschwick sowie Friedrich-Ebert-Straße und Zum Gutacker in Datteln – Pressemeldung

Arbeiten im Bereich Oer-Erkenschwick

14.05.2020 – Arbeiten im Bereich Oer-Erkenschwick – Sperrung des Hagemer Weges und des Hubbertweges – Pressemeldung

Beginn der Arbeiten im Bereich Nonnenbuschweg

19.03.2020 – Beginn der Arbeiten im Bereich Nonnenbuschweg, Auguststraße und Salentinstraße in Recklinghausen – Pressemeldung

Rohranlieferung in Oer-Erkenschwick

07.02.2020 · In der 7. Kalenderwoche (10.02.–16.02.2020) erfolgt die Anlieferung von 12–18 m langen Rohrleitungsstücken am Rohrlagerplatz in Oer-Erkenschwick. LKWs mit jeweils ca. 6–8 Rohren werden den Rohrlagerplatz anfahren.

Für die auftretenden Unannehmlichkeiten bittet die Thyssengas GmbH alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Über die Anlieferungen an weiteren Rohrlagerplätzen entlang der 23 km langen Trasse berichtet die Thyssengas GmbH, sobald die Termine für diese Anlieferungen feststehen.

Pressemeldung:
07.02.2020 – Anlieferung der Rohre im Rohrlager „Oer-Erkenschwick"

Anlieferung von Rohrleitungen – Drohnenfilm

05.02.2020 · Seit dem 5. Februar werden die Rohrlagerplätze entlang des Trassenverlaufs mit den 12–18 Meter langen Rohrleitungsstücken beliefert.

Verschaffen Sie sich mit diesem Drohnenfilm einen Eindruck davon!

Anlieferung der ersten Rohre im Rohrlager „Recklinghausen"
Anlieferung der ersten Rohre im Rohrlager „Recklinghausen, Im Stübbenberg“

Rohranlieferung startet

Ab Mittwoch 5.2. erfolgt die Anlieferung der 12-18 m langen Rohrleitungsstücke. Zuerst wird der Rohrlagerplatz „Im Stübbenberg“ in Recklinghausen Ziel dieser Lieferungen sein. Ab 07:00 Uhr werden hier LKWs mit jeweils ca. 6-8 Rohren den Rohrlagerplatz anfahren. Über die Anlieferungen an weiteren Rohrlagerplätzen entlang der 23 km langen Trasse berichtet die Thyssengas GmbH, sobald die Termine für diese Anlieferungen feststehen.

Für die auftretenden Unannehmlichkeiten bittet die Thyssengas GmbH alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Pressemeldung:
03.02.2020 – Anlieferung der ersten Rohre im Rohrlager „Recklinghausen, Im Stübbenberg“

Derzeitiger Stand und Ausblick auf weitere Maßnahmen

Mit Jahresbeginn startete die Thyssengas GmbH mit den vorbereitenden Arbeiten zur Errichtung der Erdgastransportleitung zwischen Datteln und Herne. Diese Leitung ist notwendig, um das geplante Gas-und-Dampfturbinen-Kraftwerk der STEAG am Standort Herne mit Erdgas zu versorgen. Die Errichtung und der Betrieb der Erdgastransportleitung durch die Thyssengas GmbH sind durch die Bezirksregierung Münster planfestgestellt.

Pressemeldung

31.01.2020 – Erdgastransportleitung zwischen Datteln und Herne: Derzeitiger Stand und Ausblick auf weitere Maßnahmen

Ein Fernsehteam des WDR hat uns besucht

Baubeginn für Thyssengas-Pipline von Datteln nach Herne

Mitte Januar starteten die Baumaßnahmen für die Einrichtung der Lagerplätze für die im Februar anstehenden Rohrlieferungen. Stahlrohre für die 23 km lange Leitung werden hier – gleichmäßig entlang der Trasse zwischen dem Startpunkt Datteln und dem Endpunkt in Herne verteilt – Platz finden. Ein Team der WDR Lokalzeit hat unsere Arbeiten in Recklinghausen gefilmt und noch am selben Tag einen Bericht gesendet.

Einen begleitenden Artikel im Internet können Sie hier abrufen: www.wdr.de

Beginn erster Arbeiten zum Bau der Erdgastransportleitung

Direkt nach dem Jahreswechsel startet Thyssengas mit den ersten Arbeiten zum Bau der Erdgastransportleitung zwischen Datteln und Herne. Ab Januar 2020 wird im ersten Schritt der Arbeitsstreifen entlang des festgelegten Trassenverlaufs hergestellt. Dazu wird der Arbeitsstreifen freigeschnitten. Des Weiteren werden die Rohrlagerplätze eingerichtet und mit der Anlieferung der Rohre und sonstiger Materialien begonnen. Diese bauvorbereitenden Maßnahmen werden an mehreren Trassenabschnitten gleichzeitig durchgeführt.

Alle Arbeiten sind durch die zuständigen Behörden genehmigt. Thyssengas wird im Rahmen des Projekts von überwiegend regionalen Fachfirmen unterstützt. Die vorbereitenden Maßnahmen zum Bau der neuen Erdgasleitung sollen bis Ende Februar abgeschlossen sein. Im nächsten Schritt folgen dann die Rohr- und Tiefbauarbeiten. Nach Abschluss der Bauphase werden alle Oberflächen wiederhergestellt und renaturiert.

Pressemeldung

19.12.2019 – Thyssengas beginnt mit ersten Arbeiten zum Bau der Erdgastransportleitung von Datteln nach Herne

Erdgastransportleitung Planfeststellung einsehbar

Planfeststellung für die Erdgastransportleitung der Thyssengas von Datteln nach Herne / Unterlagen bei den betroffenen Behörden einsehbar

Die Erdgastransportleitung dient zur Versorgung einer geplanten erdgasgefeuerten GuD-Anlage am Kraftwerksstandort der STEAG in Herne

Mit dem Planfeststellungsbeschluss der Bezirksregierung Münster vom 21. November 2019 ist der Plan für die Errichtung und den Betrieb der Erdgastransportleitung Datteln-Herne vom Anbindungspunkt an der bestehenden Erdgasleitung in Datteln (Hachhausen) bis zum Kraftwerksstandort der STEAG in Herne und der dazuge­hörigen Neben­anlagen einschließlich der notwendigen Folge­maß­nahmen sowie der landschaftspflegerischen Begleitmaß­nahmen auf dem Gebiet der Städte Datteln, Oer-Erkenschwick, Recklinghausen, Herten, Marl und Haltern am See im Kreis Reckling­hausen sowie auf dem Gebiet der Stadt Herne festgestellt worden.

Der Plan­feststellungs­beschluss sowie die festgestellten Plan­unterlagen können Sie im Internet auf der Seite der Bezirksregierung Münster (Stichwort Energie­versorgung/Plan­feststellung Energie­leitungen)

Das durchgeführte Plan­feststellungs­verfahren endet insofern nun mit dem Erlass des Plan­feststellungs­beschlusses. Der Plan­feststellungs­beschluss ist sozusagen die „Bauge­nehmigung“ für das Leitungs­bauvorhaben.

Erörterungstermine in Herne

Die Erörterung der Erdgastransportleitung Datteln-Herne wurde am 29.01. und 30.01.2019 durchgeführt.

Der Erörterungstermin ist das Kernstück des Anhörungsverfahrens für das Planfeststellungsverfahren zur Erdgastransportleitung Datteln-Herne.
Er diente dazu, das Vorhaben und seine Auswirkungen mit den Einwendern und Betroffenen, den Trägern öffentlicher Belange und mit dem Vorhabenträger/ Antragsteller zu erörtern.

Wir bedanken uns bei der Planfeststellungsbehörde und bei den Teilnehmern für eine sachliche und zielorientierte Erörterung.

Die Erörterung beinhaltet keine Entscheidung in der Sache. Eine Entscheidung ergeht nach Prüfung durch die Planfeststellungsbehörde erst zu einem späteren Zeitpunkt.

Das Plan­feststellungs­verfahren für den Neubau einer ca. 23 km langen Erdgas­transportleitung der Thyssengas GmbH vom Übergabepunkt an der bestehenden Erdgasleitung in Datteln (Hachhausen) bis zum Heizkraftwerk der STEAG in Herne wird durch die Bezirksregierung Münster, Dezernat 25 – Verkehr, weitergeführt.

Auslegung der Planung ist erfolgt

Mit dem Beginn der Auslegung der Planung (Zeichnungen und Erläuterungen) am 15. August 2018 hat die Bezirksregierung Münster das Anhörungs­verfahren im Rahmen des Planfeststellungs­verfahrens für die von dem Dortmunder Fernleitungs­netzbetreiber Thyssengas geplante Erdgastransport­leitung Datteln – Herne gestartet.

Die Planung wurde bei den zuständigen Kommunen (Stadt Datteln, Stadt Oer-Erkenschwick, Stadt Recklinghausen, Stadt Herten, Stadt Herne, Stadt Haltern am See und Stadt Marl) öffentlich ausgelegt und konnte auch im Internet auf der Seite der Bezirksregierung Münster eingesehen werden.

Bürger und Bürgerinnen konnten bei der Bezirksregierung Münster oder bei den o. g. Kommunen Einwendungen und Stellungnahmen vorbringen. Von der Thyssengas werden nun die Stellungnahmen und Einwendungen geprüft und beantwortet.

Voraussichtlich wird ein Erörterungstermin im 1. Quartal 2019 durchgeführt. Über die eingegangenen Stellungnahmen und Einwendungen wird nach Abschluss des Anhörungsverfahrens durch die Planfeststellungsbehörde entschieden.

Das Planfeststellungsverfahren endet mit dem Planfeststellungsbeschluss. Der Planfeststellungsbeschluss ist dann sozusagen die „Baugenehmigung“ für das Vorhaben.

Über den Dialog mit Ihnen haben wir uns sehr gefreut

Wir danken Ihnen für die guten Gespräche und Anregungen während unserer zurückliegenden Bürgerinformationsveranstaltungen:


Oer-Erkenschwick

Donnerstag, 21.09.2017, 18.00 bis 21.00 Uhr
Hotel Stimbergpark, Am Stimbergpark 78


Recklinghausen 1

Donnerstag, 05.10.2017, 18.00 bis 21.00 Uhr
Gymnasium Petrinum, Herzogswall 29


Recklinghausen 2

Dienstag, 10.10.2017, 18.00 bis 21.00 Uhr
VEST Arena GmbH, Hellbachstraße 105


Für weitere Informationen rufen Sie bitte unser Bürgertelefon unter +49 231 91291-7000 an oder senden Sie uns eine Mail an datteln-herne@thyssengas.com.