Erdgastransportleitung Datteln-Herne: die Termine.

Auslegung der Planung ist erfolgt

Mit dem Beginn der Auslegung der Planung (Zeichnungen und Erläuterungen) am 15. August 2018 hat die Bezirksregierung Münster das Anhörungs­verfahren im Rahmen des Planfeststellungs­verfahrens für die von dem Dortmunder Fernleitungs­netzbetreiber Thyssengas geplante Erdgastransport­leitung Datteln – Herne gestartet.

Die Planung wurde bei den zuständigen Kommunen (Stadt Datteln, Stadt Oer-Erkenschwick, Stadt Recklinghausen, Stadt Herten, Stadt Herne, Stadt Haltern am See und Stadt Marl) öffentlich ausgelegt und konnte auch im Internet auf der Seite der Bezirksregierung Münster eingesehen werden.

Bürger und Bürgerinnen konnten bei der Bezirksregierung Münster oder bei den o. g. Kommunen Einwendungen und Stellungnahmen vorbringen. Von der Thyssengas werden nun die Stellungnahmen und Einwendungen geprüft und beantwortet.

Voraussichtlich wird ein Erörterungstermin im 1. Quartal 2019 durchgeführt. Über die eingegangenen Stellungnahmen und Einwendungen wird nach Abschluss des Anhörungsverfahrens durch die Planfeststellungsbehörde entschieden.

Das Planfeststellungsverfahren endet mit dem Planfeststellungsbeschluss. Der Planfeststellungsbeschluss ist dann sozusagen die „Baugenehmigung“ für das Vorhaben.


Über den Dialog mit Ihnen haben wir uns sehr gefreut.

Wir danken Ihnen für die guten Gespräche und Anregungen während unserer zurückliegenden Bürgerinformationsveranstaltungen:


Oer-Erkenschwick

Donnerstag, 21.09.2017, 18.00 bis 21.00 Uhr
Hotel Stimbergpark, Am Stimbergpark 78


Recklinghausen 1

Donnerstag, 05.10.2017, 18.00 bis 21.00 Uhr
Gymnasium Petrinum, Herzogswall 29


Recklinghausen 2

Dienstag, 10.10.2017, 18.00 bis 21.00 Uhr
VEST Arena GmbH, Hellbachstraße 105


Für weitere Informationen rufen Sie bitte unser Bürgertelefon unter 0231/91291-7000 an oder senden Sie uns eine Mail an datteln-herne@thyssengas.com.